„Gut Anlegen“ – Der Video-Online-Kurs für stillende Mütter und für Schwangere, die sich auf das Stillen vorbereiten möchten

„Gut Anlegen“ – Der Video-Online-Kurs für stillende Mütter und für Schwangere, die sich auf das Stillen vorbereiten möchten

Wie zeigt ein Baby, dass es satt ist?

Woran erkenne ich beim Stillen, dass mein Baby an der Brust satt geworden ist?
In diesem Video erfährst Du von mir kurz und bündig, welche Sättigungszeichen auch Stillbabys machen, wenn sie satt sind. 

Wie zeigt ein Stillbaby, dass es satt ist?

Auch wenn Du stillst, kannst Du erkennen, dass Dein Stillbaby bei seiner Mahlzeit an der Brust satt geworden ist. 

Dazu ist es nicht erforderlich genau zu wissen, wie viele Milliliter es gerade getrunken hat.

Wenn es eine Zeitlang aktiv gesaugt und mit hörbaren “k”-Lauten geschluckt hat, dann wird das Saugen und das Schlucken weniger.

Achte dann auf diese Sättigungszeichen!

Seine Händchen sind nicht mehr gefaustet, sondern sie sind offen und entspannt.

Auch seine Arme und Beine sind entspannt und schwer.

Es hört auf zu saugen.

Durch Berührungen am Gesicht lassen sich keine Such-Reflexe mehr auslösen.

Es lässt die Brust von sich aus los und dreht vielleicht den Kopf auch weg.

Vielleicht läuft ihm etwas Milch aus dem Mund heraus oder es stößt mit Luft auch etwas Milch auf.

Und es wirkt einfach insgesamt zufrieden, ist vielleicht sogar etwas benommen und schläft vielleicht auch ein.

Eventuell hat es aber auch einen Schluckauf oder ist einfach nicht mehr an der Brust interessiert, sondern mehr am sonstigen Drumherum.

Regine Gresens, IBCLC, Januar 2022
Fotos: Canva

 

Dir gefällt dieser Beitrag? Dann pinne ihn in die Welt hinaus! 

Sattes Baby

Fürs Liken, Teilen und Pinnen sage ich herzlich Danke!

Regine Gresens

Regine Gresens

Hebamme, Berufspädagogin, Still- & Laktationsberaterin IBCLC, Heilpraktikerin für Psychotherapie (HeilprG), Autorin und Mutter. Ich helfe Dir dabei, Deinem Baby und Dir selbst zu vertrauen und Euren eigenen Weg zu gehen.
Regine Gresens

Regine Gresens

Hebamme, Berufspädagogin, Still- & Laktationsberaterin IBCLC, Heilpraktikerin für Psychotherapie (HeilprG), Autorin und Mutter. Ich helfe Dir dabei, Deinem Baby und Dir selbst zu vertrauen und Euren eigenen Weg zu gehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Stillkinder-Newsletter

Trag Dich jetzt hier ein und erhalte die neuesten Tipps und Infos für eine angenehme Stillzeit und ein entspanntes Leben mit Baby.

Ich versende meinen Newsletter 2-4 Mal im Monat. In jedem Newsletter hast Du die Möglichkeit, Dich wieder auszutragen. Deine Anmeldedaten, der Versand und statistische Auswertungen werden über ActiveCampaign verarbeitet. Hier findest du weitere Informationen zum Datenschutz.

Warte kurz, bevor Du gehst!

Dir hat der Beitrag gefallen? Trag Dich in den Newsletter ein und Du erfährst etwa alle zwei Wochen, was es hier Neues gibt!
Ich versende meinen Newsletter 2-4 Mal im Monat. In jedem Newsletter hast Du die Möglichkeit, Dich wieder auszutragen. Deine Anmeldedaten, der Versand und statistische Auswertungen werden über ActiveCampaign verarbeitet. Hier findest du weitere Informationen zum Datenschutz.