Weise Sprüche über „Erziehung“

9 Kommentare

Man kann in Kinder nichts hineinprügeln, aber vieles herausstreicheln.
Astrid Lindgren

Mit einer Kindheit voller Liebe kann man
ein halbes Leben hindurch die kalte Welt aushalten.
Jean Paul

Die Arbeit läuft nicht davon, während du dem Kind
den Regenbogen zeigst, aber der Regenbogen wartet nicht,
bis du mit deiner Arbeit fertig bist.
Unbekannt

Was soll aus Kindern werden, die im Gitterbett aufwachsen?
Hans-Horst Skupy

Erziehung ist Beispiel und Liebe, sonst nichts.
Friedrich Fröbel

Das Ziel der Erziehung besteht darin, dem Kinde zu ermöglichen,
ohne Lehrer weiterzukommen.
Elbert Hubbard

Um ein Kind zu erziehen, braucht man ein ganzes Dorf.
Afrikanisches Sprichwort

Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht.
Indianische Weisheit

Wenn man einen jungen Burschen erzieht,
erzieht man einen einzelnen Menschen.
Wenn man ein Mädchen erzieht,
erzieht man eine ganze spätere Familie.
Harold McIver

Ein Kind nach den Anleitungen eines Buches zu erziehen, ist gut,
nur braucht man für jedes Kind ein anderes Buch.
Unbekannt

Was man einem Kind beibringt, kann es nicht mehr selber entdecken.
Aber nur das, was es selber entdeckt, verbessert seine Fähigkeit,
Probleme zu verstehen und zu lösen.
Jean Piaget

Kinder sind wie Bücher, wir können in sie hineinschreiben
und aus ihnen lesen.
Peter Rosegger

Solange Kinder klein sind, gib ihnen tiefe Wurzeln,
wenn sie älter geworden sind, gib ihnen Flügel.
Indisches Sprichwort

Wir haben dieses Land nicht von unseren Vätern geerbt,
sondern von unseren Kindern geborgt.
Unbekannt

Wenn wir wahren Frieden in der Welt erlangen wollen,
müssen wir bei den Kindern anfangen.
Mahatma Gandhi

Kinder, die man nicht liebt, werden Erwachsene, die nicht lieben.
Pearl S. Buck

Es gibt nichts Schöneres als geliebt zu werden, geliebt um seiner
selbst willen oder vielmehr: trotz seiner selbst.
Victor Hugo

Lass deine Kinder gehen, wenn du sie nicht verlieren willst.
Malcolm Forbes

Du kannst deinen Kindern deine Liebe geben,
nicht aber deine Gedanken. Sie haben ihre eigenen.
Orientalische Weisheit

Ein Kind stellt die Fehler der Erwachsenen nicht in Frage,
es erduldet sie.
Dan George, Salish

Kinder brauchen Liebe – besonders, wenn sie sie nicht verdienen.
Henry David Thoreau

Liebt eure Kinder um ihrer selbst willen, nicht ihrer Leistungen wegen.
Basil Johnston, Ojibwa

Jedes Kind muss die Erfahrung machen, dass Menschen es so lieben,
wie es ist und nicht, weil es versucht, jemand anderes zu sein.
Mary Leitka, Hoh

Nichts wirkt seelisch stärker auf die menschliche Umgebung,
besonders auf die Kinder, als ungelebte Leben der Eltern.
Carl Gustav Jung

Photo: Lost Control via photopin cc

Kennen Sie noch einen weisen Spruch, der in dieser Sammlung fehlt?
Dann schicken Sie ihn mir doch gerne zu!
Vielen Dank

Veröffentlicht von: Regine Gresens

Hallo, ich bin Regine - Mutter, Hebamme, Still- & Laktationsberaterin IBCLC, Heilpraktikerin für Psychotherapie (HeilprG) und Autorin. Ich helfe Dir, als Mutter Dir selbst und Deinem Baby zu vertrauen, entspannt und erfolgreich zu stillen und Euren eigenen Weg zu gehen. Du findest mich auch auf Facebook, Pinterest und Youtube.

9 Kommentare

  1. Unglaublicher Inhalt. Ich bin sehr überrascht von der Qualität. Danke!

  2. „Versuche gar nicht erst deine Kinder zu erziehen; sie machen dir sowieso alles nach.“

  3. Kinder brauchen Wurzeln, wenn sie klein sind, und Flügel, wenn sie groß sind. Ein wunderbarer Spruch! Kann ich nur bestätigen, mein Großer 18 ist auf Wohnmobiltour mit 5 Freunden für 2 Wochen durch Europa, im Moment in Monaco, der Kleine 15 bei seiner Freundin in Hamburg. Habe übrigens beide sehr lange gestillt, war das Beste, was einen passieren kann und war immer sehr praktisch. Und last ihnen Flûgel wachsen, wenn sie älter sind!!!!

  4. Pingback: Hör auf mich, ich weiß es besser – wie viel Einmischung ist richtig? | gemeinsam wachsen (und) lernen

  5. Ich finde es sehr gut, mich in euren Sprüchen wieder zu finden, ich hab einen Leitfaden, den ich kommentieren möchte : Kinder müssen sich nicht die Liebe der Eltern verdienen, nur so können sie sich auch zu liebenden Erwachsenen entwickeln. Viele Eltern vergessen das. Liebesentzug als Bestrafung schafft Hass.

  6. „Drei Dinge sind uns aus dem Paradies geblieben:
    Sterne, Blumen und Kinder.“

  7. Kinder sind wie Blumen. Sie brauchen viel Zeit, Pflege und Geduld um zu wachsen.

  8. Hallo Regine!

    Ein neuer Spruch, welcher vielleicht gefällt:
    Kinder brauchen keine Kopfnüsse. Kinder brauchen Nüsse, welche in Achtung überreicht werden und deren inneren Schatz sie entdecken dürfen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.