Stillen in der Öffentlichkeit

Nursing Is Normal – Quebec, Canada

1 Kommentar

Stillen in der Öffentlichkeit muss normal und selbstverständlich werden.
Das ist das Ziel dieser Diashow mit Bildern von öffentlich stillenden Müttern aus Kanada.

Foto: Celestipoo via photopin cc

Veröffentlicht von: Regine Gresens

Hallo, ich bin Regine - Mutter, Hebamme, Still- & Laktationsberaterin IBCLC, Heilpraktikerin für Psychotherapie (HeilprG) und Autorin. Ich helfe Dir, als Mutter Dir selbst und Deinem Baby zu vertrauen, entspannt und erfolgreich zu stillen und Euren eigenen Weg zu gehen. Du findest mich auch auf Pinterest, Facebook, Twitter, Youtube und Google+.

Ein Kommentar

  1. Ich finde es so furchtbar, wie man entrüstet angesehen wird, wenn man öffentlich stillt…
    Ich frage mich ständig, ob die Menschen mittlerweile wirklich so verbohrt sind, dass sie das Ernähren eines Säuglings mit der Flasche für normal erachten, während eine stillende Mutter mit strafenden Blicken, verwunderten Kommentaren und erstaunten Fragen bezüglich der Scham einer nackten Brust bedacht wird.
    Haben die Menschen tatsächlich vergessen, dass dies die natürliche und beste Nahrung für einen Säugling ist?
    Merkwürdigerweise reagieren die älteren Generationen (70+) wesentlich entspannter als die ach so aufgeklärten nachgefolgten Generationen…
    Schade eigentlich…

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.