Lauschangriff

Keine Kommentare

Mein Sohn Daniel wird im Juni 2006 drei Jahre alt. Im Januar waren wir mit ihm im Skiurlaub und dort wollte er nicht mehr stillen. Er hat nicht ein einziges Mal danach gefragt. Ich habe also 2 Wochen nicht gestillt. Ich denke mal, dass er ein Telefonat von mir belauscht hat, in dem ich einer Freundin erzählt habe, dass er nun wohl endgültig abgestillt sei.

Am nächsten Tag sagt Daniel zu mir, dass er „NaNak“ machen möchte. Ich war etwas überrascht und er meinte dann “ Mami, ich habe jetzt schon 2 Wochen kein „Nanak“ mehr gemacht und deshalb möchte ich mal wieder“. Ich bin vor Lachen fast von der Matratze gerollt und habe ihn gelassen. Nun sind schon wieder 2 Monate rum und er will wieder täglich stillen….

Schöne Grüße von einer „Langzeitstillmami“

Foto: Travis Isaacs via photopin cc

 

Hat Ihr Kind zum, beim oder über das Stillen auch etwas gesagt, über das Sie schmunzeln oder sogar laut lachen mussten?
Und möchten Sie es gerne mit Anderen teilen?

Dann würde ich mich sehr freuen, wenn Sie mir kurz davon berichten.
Vielen Dank!

Veröffentlicht von: Regine Gresens

Hallo, ich bin Regine - Mutter, Hebamme, Still- & Laktationsberaterin IBCLC, Heilpraktikerin für Psychotherapie (HeilprG) und Autorin. Ich helfe Dir, als Mutter Dir selbst und Deinem Baby zu vertrauen, entspannt und erfolgreich zu stillen und Euren eigenen Weg zu gehen. Du findest mich auch auf Pinterest, Facebook, Twitter, Youtube und Google+.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.