„Gut Anlegen“ – Der Video-Online-Kurs für stillende Mütter und für Schwangere, die sich auf das Stillen vorbereiten möchten

„Gut Anlegen“ – Der Video-Online-Kurs für stillende Mütter und für Schwangere, die sich auf das Stillen vorbereiten möchten

Bitte, Mama und Papa …

Autor: unbekannt |

Bitte, Mama und Papa …

Meine Hände sind klein. Ich wollte keine Milch verschütten.

Meine Beine sind kurz – bitte geht langsamer, damit ich mit Euch Schritt halten kann.

Schlagt nicht auf meine Hände, wenn ich etwas Glänzendes und Schönes anfasse. Ich verstehe das nicht.

Bitte schaut mich an, wenn ich mit Euch spreche. Dann weiß ich, dass Ihr mir wirklich zuhört.

Meine Gefühle sind empfindlich – meckert nicht den ganzen Tag mit mir. Lasst mich Fehler machen, ohne dass ich mich dabei dumm fühle.

Erwartet nicht, dass das Bett, das ich mache, oder das Bild, das ich male, perfekt sind. Liebt mich einfach, weil ich es versucht habe.

Denkt daran, ich bin ein Kind, kein kleiner Erwachsener. Manchmal verstehe ich das, was Ihr sagt, nicht.

Ich liebe Euch so sehr. Bitte liebt mich meinetwegen, nicht nur wegen der Dinge, die ich tue. 

Unbekannter Verfasser
Foto: Donnie Ray Jones via photopin (license)

 

Dir gefällt dieser Beitrag? Dann pinne ihn in die Welt hinaus!

Kleinkind

Fürs Liken, Teilen und Pinnen sage ich herzlich Danke!

Regine Gresens

Regine Gresens

Hebamme, Berufspädagogin, Still- & Laktationsberaterin IBCLC, Heilpraktikerin für Psychotherapie (HeilprG), Autorin und Mutter. Ich helfe Dir dabei, Deinem Baby und Dir selbst zu vertrauen und Euren eigenen Weg zu gehen.
Regine Gresens

Regine Gresens

Hebamme, Berufspädagogin, Still- & Laktationsberaterin IBCLC, Heilpraktikerin für Psychotherapie (HeilprG), Autorin und Mutter. Ich helfe Dir dabei, Deinem Baby und Dir selbst zu vertrauen und Euren eigenen Weg zu gehen.

Beteilige dich an der Unterhaltung

6 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  1. Bitte Mama und Papa, macht ruhig 1000 Fotos von mir mit eurem kleinen rechteckigen Ding. In 3-4 Jahren freue ich mich, wenn wir sie zusammen anschauen können. Aber bitte, Mama und Papa, teilt sie nur mit Oma, Opa und vielleicht ein paar echten Freunden. Der Rest der Welt muss nicht sehen, wie ich groß werde.

  2. Da fehlt noch was: „Bitte Mama und Papa, hört auf in das kleine Ding in eurer Hand zu schauen, wenn ihr mit mir unterwegs seid. Manchmal macht es Geräusche, dann sprecht ihr mit dem Ding und ich fühle mich, als wäre ich unsichtbar. Auch wenn ihr nicht sprecht, schaut ihr die ganze Zeit auf das komische Ding und mich beachtet ihr gar nicht. Sogar auf dem Spielplatz, wo ich so gerne meine Freude mit euch teilen würde, schaut ihr mich nicht an, sondern schaut in das komische kleine Ding. Und wenn ihr mich im Wagen schiebt, schaut ihr mich auch nicht an, anscheinend ist das kleine Ding in eurer Hand viel wichtiger als ich. Ich vermisse das so sehr, dasss ihr mich anschaut und anlacht, ich möchte dann am liebsten weinen. Warum habt ihr mich bekommen, wenn ihr das kleine Ding viel mehr liebt als mich?“

    1. Grossartig. Danke für diese wachrüttelnden Worte. Ich gebe zu, auch gern auf das kleine Ding zu gucken. Werde es ab sofort lassen. *rotz und wasser heul*

    2. das lässt sich auch gleichermaßen auch auf PC und Fernseher anwenden. Danke für diesen Spiegel, Felicitas! <3

Stillkinder-Newsletter

Trag Dich jetzt hier ein und erhalte die neuesten Tipps und Infos für eine angenehme Stillzeit und ein entspanntes Leben mit Baby.

Ich versende meinen Newsletter 2-4 Mal im Monat. In jedem Newsletter hast Du die Möglichkeit, Dich wieder auszutragen. Deine Anmeldedaten, der Versand und statistische Auswertungen werden über ActiveCampaign verarbeitet. Hier findest du weitere Informationen zum Datenschutz.

Warte kurz, bevor Du gehst!

Dir hat der Beitrag gefallen? Trag Dich in den Newsletter ein und Du erfährst etwa alle zwei Wochen, was es hier Neues gibt!
Ich versende meinen Newsletter 2-4 Mal im Monat. In jedem Newsletter hast Du die Möglichkeit, Dich wieder auszutragen. Deine Anmeldedaten, der Versand und statistische Auswertungen werden über ActiveCampaign verarbeitet. Hier findest du weitere Informationen zum Datenschutz.